Sicher im Straßenverkehr

In dem tiptoi Buch „Sicher im Straßenverkehr“ begleiten wir die Vierjährige Pauline mit ihrer Mama auf den Weg zum Kindergarten und durch den weiteren Tag. Hier gibt es viel rund um das Thema Straßenverkehr zu entdecken.


Das Buch wird dieses mal von einem Ampelmännchen erklärt.

1. Doppelseite

Was ist auf der Straße los?

Hier erfährt man wer auf der Straße fahren darf und wer sich auf dem Bürgersteig aufhalten darf. Es werden auch die Regeln für Fahrradfahrer erklärt.
Das Spiel ist ein Quiz ( roter Stern bedeutet nein und grüner Stern bedeutet ja)

2. Doppelseite

Welche Regeln gibt es im Straßenverkehr?


Hier wird zum Beispiel eine Ampel erklärt.
Das Spiel ist ein Geräuschesuchspiel.

3. Doppelseite

Wie gehe ich über die Straße


Hier wird anschaulich erklärt was man machen muss, bevor man über die Straße geht.
Das Spiel ist wieder ein Quiz ( roter Stern bedeutet nein und grüner Stern bedeutet ja)

4. Doppelseite

Was macht der Zebrastreifen auf der Seite? (links) Wofür braucht man Ampeln? (rechts)


Das Spiel ist ein Farbenspiel.

5. Doppelseite

Welche Verkehrszeichen gibt es?


Hier werden zum Beispiel das Stop-Schild, das Vorfahrts-Schild oder das Fußgängerzonen-Schild erklärt.
Im Spiel geht es um die Straßenschilder.

6. Doppelseite

Unterwegs mit Bus und Bahn

Hier wird zum Beispiel erklärt warum man sich im Auto anschnallen muss und das Kinder einen Kindersitz benötigen.
Das Spiel ist ein Zählspiel. ( die 3 unterschiedlichen Sterne stehen jeweils für eine Zahl)

7. Doppelseite

Die Straße im Dunkeln

Hier wird erklärt wie man im Dunkeln am besten gesehen wird.
Das Spiel ist “ Ich sehe was, was du nicht siehst“

8. Doppelseite

Richtig oder falsch

Hier geht es um alles was man bis jetzt in dem Buch gelernt hat.
Mit dem roten Stern spielt man ein richtig oder falsch -Spiel und mit dem grünen Stern ein Geräuschsuchspiel.

Mit der Verkehrserziehung kann man meiner Meinung nach nicht früh genug anfangen. Unsere Tochter ist schon 6, sie schaut sich das tiptoi Buch „Sicher im Straßenverkehr“ gerne an. Ich finde es wichtig, dass sie sich mit dem Thema auch in einem Buch beschäftigen kann. Das kann man schließlich nicht genug.

Schade finde ich, dass kein einziges Lied enthalten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.