Da der tiptoi Stift mit jedem Kopfhörer verbunden werden kann, möchte ich noch einmal ein paar zusätzliche Informationen zum Kauf eines Kinderkopfhörers zur Verfügung stellen.

Kopfhörer für Kinder mit Kabel

Kinderkopfhörer mit Bluetooth

Kinder haben heute mehr technische Geräte, als wir es uns je vorstellen wollten. Sie tragen Smartphones mit sich herum, die meisten haben zu Hause eine Spielekonsole oder einen Computer. Viele Kinder möchte auf dem Weg zur Schule Musik mit ihrem Smartphone hören oder zu Hause beim Computerspielen ungestört hören. Hier sind die Eltern bei der Auswahl der richtigen Kopfhörer für ihre Kinder gefragt.

Worauf kommt es bei einem Kinderkopfhörer an?

 

In erster Linie sind Kinder sehr leicht von einem ansprechenden Design zu überzeugen. So fallen strahlende und knallige Farben auf, manche Kopfhörer funkeln, glitzern oder haben im Lieferumfang sogar Aufkleber zum individuellen gestalten.

Lassen Sie ihr Kind ruhig entscheiden welche Farbe ihm am besten gefällt.

Die meisten Kopfhörer für Kinder sind mit speziellen On-Ear-Polstern ausgestattet. Diese sorgen für einen perfekten Halt, auch bei viel Bewegung.

Kinder bewegen sich nämlich viel – sie rennen und hüpfen, manchmal möchten sie dabei auch Kopfhörer tragen. Damit die Kopfhörer beim Tragen nicht wegrutschen, sorgen diese speziellen Polster für einen optimalen Halt. Außerdem reduzieren die Polster die Umgebungsgeräusche. Diese Funktion ist in erster Linie für das Klangerlebnis optimal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allerdings sollten Sie Ihr Kind auch warnen, dass dabei Hindernisse oder Fahrzeuge leicht übersehen werden können, wenn man sie nicht hört. Wählen Sie daher Kopfhörer mit nicht zu großen Polstern, damit Umgebungsgeräusche nicht vollständig minimiert werden.
Damit die Ohren der Kinder keinen Schaden bei zu lauter Musik erleiden, besitzen die meisten Kopfhörer für Kinder eine Lautstärkebegrenzung, die bei ungefähr 85 dB liegt. Achten Sie beim Kauf auf diese Begrenzung und weisen Sie Ihr Kind auf jeden Fall darauf hin, dass laute Musik schädlich für das Trommelfell ist.

Kinderkopfhörer mit Kabel oder wireless mit Bluetooth?

 

Ein weiterer großer Unterschied bei den Kinderkopfhörern ist die Art der Verbindung. Die günstigen Kopfhörer kommen mit einem Kabel und der bewährten 3,5 Millimeter Klinke. Diese kann in jedes Smartphone, jeden Computer und jede Spielekonsole eingesteckt werden und leitet die Musik vom Gerät in die Kopfhörer. Diese Kopfhörer passen auch alle wunderbar an die tiptoi Stifte.

Allerdings kommen heute immer mehr Kopfhörer mit einer Bluetooth-Funktion auf den Markt, auch vermehrt für Kinder. Die Abwesenheit des Kabels bringt bei Kindern einen großen Vorteil. Die meisten Kinder gehen nicht besonders pfleglich mit ihren Wertsachen um. So kann es durchaus passieren, dass teure Kopfhörer einfach auf den Boden oder in den Rucksack geworfen werden. Das Bauteil, das an Kopfhörern zuerst beschädigt wird, ist meistens das Kabel. Obwohl das Kabel an sich nicht teuer ist und nur einen geringen Bruchteil des Preises der Kopfhörer ausmacht, ist es fast unmöglich dieses zu wechseln – es müssen neue Kopfhörer angeschafft werden. Außerdem kommt mit dem Kabel auch der Kabelsalat, der nach unsorgfältiger Aufbewahrung nicht zu vermeiden ist.


Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion werden kabellos mit dem Endgerät verbunden. Diese benötigen für das Abspielen von Musik Strom, um die Signale mit Bluetooth empfangen zu können. Daher müssen die Kopfhörer aufgeladen werden, bei mäßiger Benutzung liegt das Intervall zum Aufladen bei einigen Tagen. Die Reichweite beträgt bei Bluetooth einige Meter. Somit kann das Smartphone bequem in der Hosentasche oder im Rucksack bleiben, während die Kopfhörer Musikgenuss liefern. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Geräte über Bluetooth verfügen. Alle Smartphones besitzen diese Funktion, anders sieht es jedoch bei Spielekonsolen und Computern aus – hier kann es sich als schwierig erweisen, die Kopfhörer kabellos mit dem jeweiligen Gerät zu verbinden.

Wie viel Geld kosten gute Kopfhörer für Kinder ?

 

Kabelkopfhörer sind günstiger  als Bluetooth-Kopfhörer. Für gewöhnlich erhält man hochwertige Geräte schon ab 15 Euro aufwärts, bei Geräten mit Bluetooth-Funktion fangen die Preise ab ungefähr 50 Euro an.

Um die Software auf den tiptoi Stift zu laden, muss der Stift mit einem Computer verbunden werden.

Dies erfolgt mit Hilfe des mitgelieferten Kabels.

Sollte das Kabel nicht mehr auffindbar sein oder defekt sein : man kann auch ein ganz normales USB-Kabel mit Mini B-Stecker verwenden.

 

Wie lädt man die Software und somit die Daten auf den tiptoi Stift?

  1. Schalten Sie den tiptoi Stift an.
  2. Verbinden Sie den tiptoi Stift mit dem Computer per Kabel.
  3. Starten Sie den tiptoi Manager ( beim ersten mal müssen Sie diesen installieren)
  4. Suchen Sie im tiptoi Manager nach der gewünschten Datei, sprich das Buch, der Adventskalender, das Spiel, usw.
  5. Klicken Sie auf herunterladen und laden Sie die Audiodatei auf den Computer und den Stift.

Tiptoi Bücher sind ja leider doch relativ teuer und manchmal möchte man vielleicht auch einfach erstmal ein tiptoi Buch ausprobieren, deswegen möchte ich hier ein paar Tipps geben, wie man kostengünstig an tiptoi Bücher gelangt:

Bücher austauschen

Fragt doch bei Freunden oder Bekannten nach ob deren Kinder nicht auch tiptoi Bücher besitzen.  Gerade wenn die Kinder schon ein gewisses Alter erreicht haben, stehen manche tiptoi Bücher nur noch im Schrank rum und freuen sich über einen neuen Besitzer.

tiptoi Bücher in der Bibliothek ausleihen

In den meisten Stadtbibliotheken kann man heutzutage auch tiptoi Bücher ausleihen. In den meisten Fällen ist das kostenlos, neben der Mitgliedschaft. In unserer Stadtbibliothek ist die Mitgliedschaft für Kinder kostenfrei. Über das Onlineportal kann man sich die Bücher gegen einen kleinen Preis vorreservieren. So kann man sich tiptoi Bücher fast kostenlos anschauen.